WAI
Weiterführende Dokumente
Veröffentlichungen zur KMU Definition
 (.pdf, 0 kb)
Diese Broschüre ist eine Orientierungshilfe zur Anwendung der neuen KMU-Definition. Wenn Sie alle 4 Fragen mit "Ja" beantworten können, sind Sie ein KMU laut neuer EU-Definition.

 (.pdf, 0 kb)
Dieses Benutzerhandbuch enthält: Angaben und Erläuterungen zur neuen KMU-Definition, die am 1.1.2005 in Kraft getreten ist und eine Mustererklärung, die einzelne Unternehmen selbst ausfüllen können, um bei der Beantragung von Mitteln aus KMU-Förderprogrammen ihren KMU-Status nachzuweisen.
 
 (.doc, 0 kb)
EMPFEHLUNG DER KOMMISSION - vom 6. Mai 2003 betreffend die Definition der Kleinstunternehmen sowie der kleinen und mittleren Unternehmen.
 

Veröffentlichungen der FFG
 Broschüre Datenschutz (.pdf, 0 kb)
 (.pdf, 0 kb)
 (.pdf, 0 kb)
Diese Liste gibt einen groben Überblick über österreichische Industrievereinigungen, die für Forschungs- und Entwicklungsprojekte wichtig sein könnten, mit dem Ziel, ausländischen Organisationen zu helfen, österreichische Partner für europäische Forschungsprojekte zu finden. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.


Veröffentlichungen der Europäischen Kommission
 (.pdf, 0 kb)
Dieses FactSheet des IPR Helpdesk gibt einen Überblick über die spezifischen Bestimmungen Geistigen Eigentums (IP) der Programmschiene "Research for the benefit of SMEs" im 7. EU-Rahmenprogramm.

 (.pdf, 0 kb)
Wachstum durch neue Kenntnisse
Das 7. Rahmenprogramm (RP7) bietet finanzielle Unterstützung für innovative KMU, die in den Erwerb neuer Kenntnisse von FTE-Dienstleistern investieren, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern.

 (.pdf, 0 kb)
Diese Broschüre beschreibt genau, wie diese Initiativen aufgebaut sind und erläutert mit einfachen Begriffen, wie das Fördermodel in der Praxis funktioniert. Wenn Sie ein KMU sind, wird ihnen diese Veröffentlichung bei der Vorbereitung ihres Vorschlags helfen, wenn Sie ihren Förderantrag einreichen.

 (.pdf, 0 kb)
"Forschung zugunsten von KMU" unterstützt kleine Gruppen von innovativen KMUs beim Lösen technologischer Probleme und Erwerben von technologischem Know-How. Die Projekte müssen zum Geschäftsbereich und zum Innovationsbedarf der KMUs passen. Sie bekommen die Möglichkeit, RTD-Performer mit der Forschung zu beauftragen, um das notwendige technologische Wissen zu erhalten. Projekte müssen potenzielle und wirtschaftliche Vorteile für beteiligte KMUs ermöglichen.

 (.pdf, 0 kb)
"Forschung zugunsten KMU-Zusammenschlüsse" zielt darauf ab, technische Lösungen zu Problemen zu entwickeln, die für eine Vielzahl von KMUs in bestimmten Industriesektoren oder Segmenten der Wertschöpfungskette üblich sind, die nicht unter "Forschung zugunsten KMU" angesprochen werden. Projekte müssen von den KMU-Zusammenschlüssen gesteuert werden. Sie bekommen die Möglichkeit, RTD-Performer mit der Forschung zu beauftragen, um das notwendige technologische Wissen zu erhalten. Projekte müssen potenzielle und wirtschaftliche Vorteile für beteiligte KMUs ermöglichen.

 (.pdf, 0 kb)
KMU und Forschung: Wachstum durch Wissen
Das 7. Rahmenprogramm (RP7) bietet innovativen KMU über Zusammenschlüsse bzw. Gruppen von KMU, die in ihrem Interesse handeln, finanzielle Unterstützung, wenn sie in den Erwerb neuer Kenntnisse bei FTE-Dienstleistern investieren, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern.

 (.pdf, 0 kb)
Dieser kurze Leitfaden hilft TeilnehmerInnen und KoordinatorInnen des Rahmenprogramms strategisch über ihre Forschung zu kommunizieren.

| | | | |