WAI
IncoNet EECA

S&T INTERNATIONAL COOPERATION NETWORK FÜR EASTERN EUROPEAN AND CENTRAL ASEAN COUNTRIES

Die Länder Osteuropas (Russland, Ukraine, Weissrussland, Moldavien) und Zentralasiens (Armenien, Asserbaidschan, Georgien, Kazakhstan, Usbekistan, Tadschikistan, Turkmenistan) tragen als unmittelbare Nachbarn der EU wesentlich zur politischen, sozialen und wirtschaftlichen Stabilität der EU bei. Sie haben in zahlreichen wissenschaftlichen Disziplinen ein bedeutendes Forschungspotential und es gibt auch bereits eine intensive wissenschaftliche Zusammenarbeit der EU mit den EECA. Durch die Verbesserung der Rahmenbedingungen für die S&T-Kooperation sowie die Stärkung und Intensivierung der bestehenden FuE - Kooperation soll im Rahmen des INCONET EECA eine bessere Ausgangsbasis geschaffen werden, um globalen Herausforderungen gemeinsam zu begegnen.
 

AKTIVITÄTEN

  • Schaffung politischer Dialogforen mit vier Schwerpunktregionen
  • Identifikation und Definition von Prioritäten für die EU-Forschungskooperation mit der jeweiligen Region
  • Stärkung des Systems der Nationalen Kontaktstellen vor Ort in den EECA
  • Begleit- und Evaluierungsmassnahmen sowie intensive Verbreitungsaktivitäten (Konferenzen, Workshops, online-Aktivitäten, Newsletter etc)

Die Aktivitäten sollen unter Berücksichtigung der jeweils vorhandenen spezifischen Schwerpunkte und Stärken in den Zielregionen und der EU zu einer qualitativen und quantitativen Verbesserung der RTD-Zusammenarbeit, insbes. im Rahmen des RP7, führen.

Die Aufgabe der FFG ist es, die Arbeit an der Stärkung des Systems der nationalen Kontaktstellen/NKS in den Zielregionen zu konzipieren und zu koordinieren und im besonderen mit den NKS in Russland zu arbeiten. Des weiteren leistet die FFG einen Beitrag zu Stärkung der Beteiligung der EECA am RP7.

DAS EXPERTENNETZWERK

Am Projekt sind 21 Partner aus 13 Ländern beteiligt. Das INCONET EECA wird vom International Center for Black Sea Studies, Athen, Griechenland koordiniert. Die FFG ist Partner.
 

DAUER DER INITIATIVE

1. Jänner 2008 – 31. Dezember 2011
 

IHR VORTEIL

Sie suchen eine für Ihre Projektidee geeignete Partnerorganisation in Osteureopa oder Zentralasien? Österreichische Partner werden gesucht?

In beiden Fällen können Ihnen unsere vor Ort Kontakte von Nutzen sein!
 
Kontakt

Mag. Irina Slosar 
T +43 (0)5 7755 - 4605
F +43 (0)5 7755 - 94600
irina.slosar@ffg.at
Dipl.-Phys. Ralf König 
Referatsleiter
T +43 (0)5 7755 - 4601
F +43 (0)5 7755 - 94600
ralf.koenig@ffg.at
Homepage "IncoNet EECA" (englisch)
S&T-Gate EECA.EU: Information Exchange from and into the Eastern European and Central Asian Countries in Science and Technology
| | | | |